Kreditinstitute

Prüfungs- und Erstellungsdienstleistungen

Als Kreditinstitut können Sie von unserem umfassenden Branchen-Know-how profitieren, indem Sie der PBK die Prüfung und Erstellung von Jahres- und Konzernabschlüssen anvertrauen. Ferner übernehmen wir die Prüfungen des Wertpapierdienstleistungsgeschäfts und werden auch bei Sonderprüfungen nach § 44 KWG tätig.

JAHRES- UND KONZERNABSCHLÜSSE

Die Mitarbeiter der PBK verfügen über langjährige Erfahrungen in der Prüfung und Erstellung von Jahres- und Konzernabschlüssen nach den deutschen handelsrechtlichen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften unter Berücksichtigung von Besonderheiten für Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute. Unsere Prüfungen umfassen sowohl Pflicht- als auch freiwillige Prüfungen.

Wir nehmen Prüfungen von Jahresabschlüssen und ggf. Lageberichten für Kreditinstitute sämtlicher Rechtsformen nach den gesetzlichen und berufsständischen Vorschriften und unter besonderer Beachtung der Spezialvorschriften (z.B. der Verordnung über die Rechnungslegung der Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute – RechKredV) vor.

Wir prüfen Konzernabschlüsse nach den deutschen handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften sowie nach den International Financial Reporting Standards (IFRS). An der Konzernabschlussprüfung nehmen wir auch als Teilbereichsprüfer von Berichtspaketen, die an den Konzernabschlussprüfer der Obergesellschaft gerichtet sind, teil. Dieses kann auch auf Basis von vereinbarten Untersuchungshandlungen („agreed-upon procedures“) erfolgen.

Im Rahmen der Erstellung von Jahres- und Konzernabschlüssen ist der Auftragsumfang frei verhandelbar. Unser Angebot erstreckt sich von der Erstellung eines Abschlusses auf Basis von vorgelegten Büchern, Belegen und Bestandsnachweisen bis hin zur kompletten Übernahme der Finanzbuchhaltung bzw. des Rechnungswesens. Im Zusammenhang mit der erstmaligen Erstellung von Konzernabschlüssen nach den IFRS können wir Sie auch bei der „Conversion“ beraten.

Kreditinstituten, die der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH in Berlin (EdB) zugewiesen sind, bieten wir keine Jahres- und Konzernabschlussprüfungen an. Bei diesen Banken sind wir in die Einlagensicherungsprüfungen des Prüfungsverbands deutscher Banken eingebunden.

WERTPAPIERDIENSTLEISTUNGS- UND VerwahrstellenGESCHÄFT

Die PBK bietet Kreditinstituten Prüfungen nach § 36 WpHG des Wertpapierhandelsgeschäfts an.

SONDERPRÜFUNGEN

Soweit wir von der BaFin beauftragt werden, führen wir Sonderprüfungen nach § 44 KWG durch. Zumeist stehen wir aber Instituten, bei denen eine Sonderprüfung nach § 44 KWG stattfindet, beratend zur Seite. Wir bieten auch Workshops zur Vorbereitung auf Sonderprüfungen nach § 44 KWG an.

Fragen zu unseren Prüfungs- und Erstellungsdienstleistungen?

Falls Sie weitere Informationen zu Prüfungs- und Erstellungsdienstleistungen für Kreditinstitute wünschen, wenden Sie sich bitte an Herrn WP Martin Glutsch oder Herrn WP StB Werner Weißenberger.


 

MEHR ZUM THEMA


Links

Interne Revision

Compliance Funktion nach MaRisk

Regulatorische BeratungBankenforum 2016

link-icon.png


 

Flagge 

Kontakt

PBK Prüfungs- und Beratungsgesellschaft für das Kreditwesen mbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt Details

Kattenbug 1
50667 Köln
Fon +49 221 91 26 96 - 529
Fax +49 221 91 26 96 - 571